Projektwoche: Eine Reise um die Welt – Römer


               

Die Gruppe setzte sich mit den Römern auseinander. Sie eignete sich ganz viel Wissen über das Leben der Römer an: Wie die Kinder zur Schule gingen, wie die Menschen früher gelebt haben und vieles mehr. Unter anderem bekamen sie die Gelegenheit eigene Produkte zu erstellen, die die Römer damals benutzt haben.

Fleißig und kreativ modellierten sie ihre eigenen Öllampen.

 

Das Wissen, welches sie sich aneigneten, machten sie allen Kindern und Eltern zugänglich, indem sie ein eigenes Quiz am iPad erstellten.

Als es noch kein Papier gab, schrieben die Römer auf Schreibtafeln. Auch diese durften die Schüler bauen und eigene Erfahrungen damit machen.

 

Dann kam der große Tag für alle in der Rheinbabenschule. Die Gruppen präsentierten die eigenen Produkte und konnten auch einiges selbst erfahren. Es waren zahlreiche Besucher da.

An dieser Stelle nochmal ein Dank an alle Beteiligten und Besucher!!

Weihnachtsfeier


Fleißig übten die Kinder ihre Texte für das Theaterstück „Was soll aus Weihnachten werden?“ ein. Großartig führten sie es auf.

Vor den Ferien wurde viel gelacht, gesungen und gemeinsam gegessen.

Wir wünschen allen schöne Ferien und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019!

Bauen im Unterricht


Die Spiele und Experimentierkisten, die die Rheinbabenschule beim Spielewettbewerb gewonnen hat, finden im Unterricht ihren Einsatz. Die Schüler bauen mit viel Freude und entwickeln ihre Fähigkeiten weiter.

  

 

In der Weihnachtsbäckerei…


Die Schüler backten mit viel Freude und waren sehr fleißig. Die Klasse 3b bedankt sich besonders bei den Eltern, die tatkräftig unterstützt haben. Aber auch bei den Eltern, die Teig und Süßes zum Verzieren gespendet haben.

Wir entdecken Regenwürmer im Schulgarten