JeKits


„Jedem Kind  Instrumente, Tanzen, Singen, “ (JeKits)

ist ein kulturelles Bildungsprogramm in den Grundschulen in Nordrhein-Westfalen. Es ist das Nachfolgeprogramm von „ JeKi“ (Jedem Kind ein Instrument), an dem die Rheinbabenschule in Zusammenarbeit mit der Musikschule der Stadt Bottrop seit dem Schuljahr 2011/2012 teilnimmt. (Ausführliche Darstellung unter: https://www.jekits.de/programm/jekits/jekits-instrumente/ )

JeKits ist ein Programm, das den Kindern schon im 1, Schuljahr eine frühe musikalische und kulturelle Bildung ermöglicht und zusätzlich zu dem regulären Musikunterricht stattfindet.

Im ersten Schuljahr nehmen alle Kinder unserer Schule an dem Projekt teil.

Der Unterricht ist kostenfrei.

 

Die SchülerInnen erhalten von der Musikschullehrerin eine spielerische Einführung in die Musik. In dieser Unterrichtsstunde wird die Musikpädagogin von einer Lehrkraft aus dem Kollegium -meist ist es die Klassenlehrerin der Klasse oder die Musiklehrerin- unterstützt.

 

Die Kinder singen, tanzen, spielen, absolvieren ein Rhythmustraining,  basteln und lernen Teile des Orff-Instrumentariums kennen.

Das lebendige, aktive Musizieren unterstützt die Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten und fördert die Kinder in ihrer:

– Selbstständigkeit,

– Kooperationsfähigkeit

– Leistungsbereitschaft

– Kreativität

und gleichzeitig erleichtert es die Integration von Kindern unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft.

 

Außerdem lernen die Kinder während des gesamten Schuljahrs eine Vielzahl von Instrumenten kennen und können diese selbstständig erproben. So kommen alle SchülerInnen in Kontakt mit Streichinstrumenten (Geige, Cello, Kontrabass), Zupfinstrumenten (Gitarre, Mandoline Balagma), Blasinstrumenten (Block-, Querflöte, Klarinette, Trompete), Trommeln (Djembe, Cajon) und dem Akkordeon. Sie erfahren, aus welchen Materialien die Instrumente gebaut sind und wie sie gespielt werden.

 

Vor den Osterferien können Kinder und Eltern ein Instrument für den Instrumentalunterricht im zweiten Schuljahr auswählen.

 

 

Im 2. Schuljahr (es ist das 2. JeKits-Jahr) ist der Unterricht freiwillig und kostenpflichtig (Kostenerstattungen sind unter verschiedenen Bedingungen möglich). Das gewählte Instrument wird als kostenlose Leihgabe für das Üben zu Hause und für den Unterricht zur Verfügung gestellt.

Jedes Kind erhält 2 Unterrichtsstunden pro Woche, den die Instrumentallehrer­_innen der Musikschule erteilen. Es ist eine Weiterführung und Vertiefung des Musikunterrichts im 1. JeKits-Jahr.

In der einen Unterrichtsstunde erlernen die Kinder das Spielen auf ihrem gewählten Musikinstrument in Kleingruppen. In der anderen Stunde musizieren die Kinder gemeinsam in einem Spielkreis mit den anderen JeKits-Kindern. Dabei können sie gelernte Rhythmen und Melodien auf ihren Instrumenten einbringen und auch selbst improvisieren und andere Rhythmusinstrumente ausprobieren. Zurzeit wird der Unterricht an drei Instrumenten erteilt: Geige, Gitarre und Keyboard.

 

Im 3. Und 4. Schuljahr gibt es weiterhin die Möglichkeit, dass die Kinder an unserer Schule Instrumentalunterricht durch die Lehrkräfte der Musikschule bekommen mit dem Programm „Musikschule plus“.

Weiterführende Informationen  auf dem Link der Musikschule Bottrop:

https://www.bottrop.de/kultur-und-bildung/musikschule/Jedem-Kind-Instrumente-Tanzen-und-Singen.php